Der Wahlausschuss im Großen Ratssaal Foto: Monika Schwarz

Der Gemeindewahlausschuss von Freudenstadt hat vier Tage nach der Kommunalwahl öffentlich getagt und das endgültige Wahlergebnis festgestellt.

Der „Superwahltag“ habe allen ehrenamtlichen Wahlhelfern und dem Wahlteam im Rathaus sehr viel abverlangt, betonte der Vorsitzende des Gemeindewahlausschusses, Christoph Gerber, im großen Ratssaal. Dort fand am Donnerstag eine öffentliche Sitzung des Ausschusses statt.