In welche Urne kommt der Umschlag? Wahlhelfer Harald Kiefer hilft in der Halle in Kirnbach gerne. Foto: Dorn

Das Gremium wurde durchgemischt. Die CDU und die Freie Wählervereinigung sind die stärksten Kräfte, die SPD gewinnt einen Sitz dazu.

Bei einer Wahlbeteiligung von 67,79 Prozent in Wolfach mussten vor allem die Grünen deutlich an Stimmen einbüßen.