Im Steinacher Rathaus wird bald ein neuer Gemeinderat tagen. Foto: Störr

Die CDU hat ab sofort nur noch drei Sitze, die freien Wähler acht.

Nachdem es nach der Kommunalwahl 2019 schon große Veränderungen im Steinacher Gemeinderat gegeben hatte, sieht es nach der aktuellen Wahl nicht anders aus. Sowohl personell als auch bei der Sitzverteilung hat sich im Gremium einiges neu entwickelt. So bekamen die Freien Wähler mit 60,63 Prozent den Löwenanteil der Stimmen (2019: 56,65 Prozent) und gewinnen damit einen Sitz hinzu. Somit kommen sie auf acht Sitze. Zuvor waren es sieben.