Käme zur Ablenkung gerade nicht ungelegen: ein neues „Wunder von Bern“ Foto: dpa/dpaweb/International News Photos

Es fühlt sich an, als wäre es wieder 1951. Ein Wunder von Bern ist aber leider nicht in Sicht, fürchtet unser Kolumnist, der sich über die Suche nach Ersatzgöttern wundert.

In der säkularen Gesellschaft des Westens ist der Mensch auf der Suche nach Ersatzgöttern. Das fängt schon im Kindergarten an. Waren Trikots früher streng rationiert, weil teuer – pro Kindheit gab es maximal ein VfB-Trikot mit Südmilch-Werbung auf der Brust – gehören Leibchen von Barcelona, Real Madrid oder Juventus Turin heute zur Mindestausstattung ab drei Jahren.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen