Von wegen Rentnerplauze: Vielmehr stellt sich die Frage, wer hier alt aussieht, der Mann oder das Meer. Foto: Manpeppe - stock.adobe.com

Keiner will mehr alt sein, die Körper werden exzessiv trainiert und modelliert. Beobachtungen zu einer Gesellschaft zwischen Todesangst und Jugendwahn.

Stuttgart - Ein Nacktmull müsste man sein. Das ist ein in den Halbwüsten Ostafrikas beheimateter Nager mit hellrosa Runzelhaut und vampiresken Zähnen. Spötter bezeichnen ihn ob seines nicht sehr attraktiven Äußeren auch als Säbelzahnwürstchen. Sei’s drum. Wer lästert, hat den Schaden. Der Nacktmull ist und bleibt ein Wunder der Natur, denn er kennt keine spätpubertären Phasen, keine Midlifekrise und auch keine Angst vor der schmerzvollen Vergreisung.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€