Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Königsfeld Zweite Open-Air-Kinonacht mit "Der Junge muss an die frische Luft"

Von
Foto: Schwarzwälder Bote

Die zweite Open-Air-Kinonacht findet am Freitag, 16. August, im Solara in Königsfeld statt. Gezeigt wird der Spielfilm "Der Junge muss an die frische Luft" von Caroline Link, die berührende Kindheitsgeschichte eines der größten Entertainer Deutschlands, Hape Kerkeling. Der Film spielt im Ruhrpott, im Jahr 1972. Der pummelige, neunjährige Hans-Peter wächst in der Geborgenheit seiner herzlichen und launigen Verwandtschaft auf. Das große Talent, andere zum Lachen zu bringen, scheint dem Jungen schon in die Wiege gelegt worden zu sein und täglich feilt er an seinem Talent im Krämerladen seiner Oma. Doch dunkle Wolken ziehen auf, als seine Mutter nach einer Operation immer bedrückter wird. Für Hans-Peter ist dies ein Ansporn, um seine humorige Begabung immer weiter zu perfektionieren. Der Einlass ist um 20.30 Uhr, der Filmbeginn um 21.30 Uhr. Foto: Warner

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.