Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Königsfeld Wegen Fuchs: Auto nach Unfall nur noch Schrott

Von
Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. (Symbolfoto) Foto: dpa

Königsfeld - Einem 37-jährigen Toyota-Fahrer ist in der Nacht zum Freitag ein über die Straße rennender Fuchs zum Verhängnis geworden.

Gegen 4.30 Uhr fuhr der 37-Jährige auf der L 177 von Königsfeld in Richtung Nägelesee/Hardt. Beim Durchfahren einer Linkskurve überquerte ein Fuchs etwa auf Höhe der Burgruine Waldau die Fahrbahn.

Reflexartig zog der Toyota-Fahrer seinen Wagen nach rechts. Dabei prallte er gegen die Böschungsmauer. Sein Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der 37-Jährige verletzte sich und musste mit einem Rettungswagen ins Schwarzwald-Baar-Klinikum gebracht werden. An seinem Auto entstand Totalschaden in Höhe von etwa 25.000 Euro. Ein Abschleppdienst wurde zur Bergung verständigt.

Artikel bewerten
5
loading
 
 

Top 5

1

Kommentar

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading