Nach den Entwürfen von Vanessa (links) und Lucia gestalten rund 20 Schülerinnen und Schüler der Zinzendorfgymnasien und der Zinzendorfrealschule die Wänder der Unterführung zum Solara neu. Foto: Zinzendorfschulen Foto: Schwarzwälder-Bote

Zinzendorfschulen: Schüler tauchen Unterführung zum Königsfelder Freibad in Farbe / Partystimmung

Da kommt der Sommer doch gleich noch mal zurück: Schüler der Zinzendorfschulen gestalteten bei schönstem Herbstwetter die Unterführung zum Königsfelder Freibad Solara neu.

Königsfeld. Im vergangenen Schuljahr hatte die Klasse 8R im Kunstunterricht von Helmut Hertnagel Skizzen für eine Neugestaltung angefertigt. In Absprache mit der Gemeinde fiel die Wahl auf die Entwürfe von Vanessa Kasseckert und Lucia Kramer.

Nun setzten gut 20 Schüler aus Realschule und dem Kunstprofil der allgemeinbildenden Gymnasien die beiden Entwürfe um.

Auch der Natursportpark wird thematisiert

Auf der einen Seite sind die einzelnen Buchstaben des Wortes "Solara" stilisiert, das "O" zum Beispiel ist eine Sonne, das "R" wird aus einer Palme gebildet und das letzte "A" aus zwei gut gefüllten Eiswaffeln. Die gegenüberliegende Wand ist dem Natursportpark gewidmet mit allem, was dort geboten wird – von Klettern über Skaten bis zum Biken. Die Bäume kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Obwohl alle konzentriert bei der Arbeit sind, herrscht beinahe Partystimmung in der Unterführung. Viele haben sich Kittel übergeworfen, die durch das Malen bunt geworden sind, und hören nebenbei Musik.

Beratend stehen ihnen immer wieder die Kunstlehrer und die Referendarin Michaela Bur am Orde zur Seite. "Die Schülerinnen und Schüler arbeiten sehr gut als Team zusammen", stellte sie erfreut fest.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: