Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Königsfeld Sensationssieg der Königsfelder

Von
Die Finalteilnehmer strecken ihre Pokale und Urkunden in die Höhe. Foto: Huber Foto: Schwarzwälder Bote

Im Golf- und Countryclub Königsfeld fand das Finale der VR-Talentiade 2018 statt, das vom Baden-Württembergischen Golfverband durchgeführt wurde.

Königsfeld. Teilgenommen haben am Wettkampf in Königsfeld die talentiertesten Jugendlichen bis elf Jahre. Insgesamt hatten 240 Mädchen und Jungen in zehn Gruppen mitgemacht.

Oliver Frick organisierte ein Talentiade-Training über die ganze Saison und bereitete die Kinder aus Königsfeld optimal auf die Qualifikation, das Halbfinale und auch das Finale vor. Bei strahlendem Sonnenschein wurden nun 53 Teilnehmer aus den drei Halbfinalspielen begrüßt.

Pia Seewald (Altersklasse elf), Fiona Merkel, Benni Eiche und Moritz Frick (Altersklasse neun) aus Königsfeld konnten sich gegen starke Konkurrenz durchsetzen und für die begehrten Finalplätze qualifizieren. Die Kinder mussten Sechs-Loch-Golf spielen, anschließend ging es zum Ballweitwurf auf der Bahn 18, gefolgt vom Einbein-Longest-Drive und dem Nearest to the Pin, ebenfalls auf der Bahn 18. Auf dem Kurzplatz mussten dann noch die Stationen Koordinationslauf über Stäbe, Balancieren auf der Halbkugel, Ballzielwurf, Putten mit der schwachen und der starken Seite und der Einbein-Parcours absolviert werden.

Jubel ist groß

Nach Abschluss aller Disziplinen war der Jubel groß, als der Jugendwart Eric Seewald und Diana Seewald, Präsidentin der Golfjugend Königsfeld, mit den Verantwortlichen des Baden-Württembergischen Golf-Verbandes die Namen der Sieger bekanntgaben.

Pia Seewald setzte sich gegen eine starke Mädchenkonkurrenz durch und belegte einen herausragenden ersten Platz in ihrer Altersklasse. Auch der neunjährige Moritz Frick stand auf dem Podest und konnte sich mit unglaublichen 35 Punkten über einen ersten Platz freuen. Die beiden jungen Königsfelder zeigten mit dem Sieg Bestleistungen, und die Freude über den Pokal war riesig. Fiona Merkel belegte einen vierten Platz in der Gesamtwertung und Benni Eiche erreichte den siebten Platz.

Die Plätze eins bis drei je Altersklasse, getrennt nach Mädchen und Jungen, werden in das VR-Talent-Team 2019 berufen und dürfen sich über eine individuelle Förderung des Baden-Württembergischen Golfverbandes in Form von Trainingsgutscheinen freuen. Außerdem wird es im Frühjahr 2019 eine Veranstaltung des Geno-Verbandes geben, bei dem die VR-Talent-Teams aus allen sieben Sportarten ein Wochenende zusammen verbringen werden. Dann sind auch Pia Seewald und Moritz Frick aus Königsfeld dabei.

Reise nach Rust

Im Anschluss konnten sich alle Kinder, Begleiter und Helfer am Grillbuffet des Fördervereins Golf- und Countryclub stärken. Die Kinder und Eltern aus Königsfeld sowie alle Verantwortlichen der Golfjugend trugen dazu bei, dass das Finale der Talentiade ein voller Erfolg war, und zeigten, wie wichtig Vereinsarbeit für die Zukunft der Jugend ist.

Am kommenden Wochenende findet das Finale der besten Jugendmannschaften im Golfclub Breisgau statt. Die Jugendmannschaft aus Königsfeld qualifizierte sich als drittbeste Mannschaft aller Ligen und reist – optimal vorbereitet durch ihr Trainerteam – nach Rust. Am Freitag steht dann eine Proberunde an, am Samstag steigt das Finale, und am Sonntag gibt es für die Jugendmannschaft und für alle Jugendlichen aus Königsfeld zur Belohnung einen Besuch im Europapark.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading