Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Königsfeld Seckinger erhält Bundespreis

Von
Sitzkomfort pur bieten die kleinen Holzwürfel, die Edgar Seckinger in seine Sitzmöbel integriert. Dafür erhielt er jetzt den Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen für das Handwerk. Foto: Höhn Foto: Schwarzwälder-Bote

Königsfeld-Weiler. Die Schreinerei Seckinger aus Weiler gewann den Bundespreis für Innovationen im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München.

Schreinermeister Edgar ­Seckinger zögerte erst etwas, bevor er sich für eine Teilnahme auf der Internationalen Handwerksmesse in München (IHM) entschieden hat. Rund 1800 Euro Standgebühr für die einwöchige Messepräsenz wollen wohl überlegt sein. Ausgezahlt hat sich die Beteiligung, die auf Anregung der Handwerkskammer erfolgte, auf jeden Fall: Für seine Wood Balance Sitzmöbel erhielt der Handwerksmeister den Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen für das Handwerk.

Bei den Möbeln könne getrost auf ein Kissen verzichtet werden, denn die aus zahlreichen einzelnen Holzelementen bestehende Sitzfläche passe sich optimal an Körper und Gewicht an, zeigt er auf. "Ich habe lange am idealen Unterbau getüftelt und letztlich eine sehr gute Lösung gefunden, die in jedes Design integrierbar ist", erzählt der frisch gekürte Preisträger.

Auf der Messe ging es für ihn nicht nur um den direkten Verkauf seiner innovativen und zum Patent angemeldeten Sitzmöbel. Sie biete weitaus mehr, nämlich die Möglichkeit, mit anderen Unternehmen in Kontakt zu treten und vor allem eine großangelegte Öffentlichkeitsarbeit, die hohe Aufmerksamkeit verspricht. Mit dem Bundespreis 2015 ist ihm diese nun mehr als gewiss.

Der Bundespreis für hervorragende innovatorische Leistungen für das Handwerk wird seit 1989 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie verliehen.

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.