Vier Wochen lang können die Schülerinnen und Schüler in der von Andrea Kyburz (rechts) betreuten Unterstufenbücherei die Titel ausleihen. Foto: Zinzendorfschulen Foto: Schwarzwälder-Bote

Werke aus der Drei-Fragezeichen-Reihe nach wie vor sehr beliebt

Königsfeld. Die Schülerbücherei für die Unterstufe der Zinzendorfschulen ist umgezogen.

Seit dem neuen Schuljahr sind die verschiedenen Titel aus den Bereichen Abenteuer, Spannung, Krimis, Fantasy und auch einige Sachbücher im zweiten Stock vom Haus Spangenberg untergebracht. Jeden Dienstag in der ersten großen Pause können Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis sieben von Realschule und Gymnasium ihre Lieblingsschmöker auswählen oder neue Autoren entdecken.

"Besonders beliebt bei den Jüngsten sind derzeit die Bücher aus der ›Lola-Reihe‹, sagt die Deutschlehrerin Andrea Kyburz, die vor vier Jahren die Ausleih-Bibliothek initiiert hatte.

Im Bereich Fantasy seien die Chroniken von Narnia und die Bücher von Cornelia Funke gern gelesen, auch die "Drei-Fragezeichen-Bücher" seien nach wie vor begehrt. 

In den Regalen finden sich auch einige Titel auf Englisch, darunter Geschichten über das "Magische Baumhaus" im amerikanischen Original.

"Wenn im Unterricht dann mal Kästner besprochen wird, interessieren sich die Schüler auch dafür", berichtet Andrea Kyburz.

Den Grundstock der Bücherei in den Zinzendorfschulen hatten Bücherspenden von Eltern gebildet, kurz darauf gab es eine großzügige Geldspende vom Elternbeirat, seit kurzem verfügt die Lehrerin über ein kleines, finanzielles Budget, so dass sie das Angebot immer mal wieder erweitern kann.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: