Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Königsfeld Scheiben fliegen zum Korb

Von
Ziel der jeweiligen Bahn ist der Metallkorb, in dem die Scheibe landen muss.Fotos: Dorer Foto: Schwarzwälder Bote

Ziel beim Disc-Golf ist, einen Parcours mit Frisbee-Scheiben mit möglichst wenigen Würfen zu durchlaufen. Eine Disc-Golf-Anlage wurde dieses Jahr in Königsfeld beim Natursportpark eröffnet. Ein Test der Anlage bereitete der ganzen Familie jede Menge Spaß.

Königsfeld. Wie beim Golf oder beim Minigolf soll das Ziel – in diesem Fall ist es ein Metallkorb statt einem Loch – mit möglichst wenigen Anläufen erreicht werden. Es wird immer dort weitergespielt, wo die Scheibe zuletzt liegengeblieben ist. Die Wurfversuche werden am Ende zusammengezählt. Gewonnen hat, wer am Schluss die wenigsten Punkte hat.

Gespielt werden kann mit normalen Frisbee-Scheiben. Wer es etwas professioneller angehen will, kann sich eigene Scheiben kaufen. Es gibt unterschiedliche Modelle mit verschiedenen Flugeigenschaften. Der "Driver" bietet sich für weite Strecken an, "Midrange" ist für mittlere Weiten geeignet, den "Putter" nutzt man für die letzten Meter vor dem Korb. Die Disc-Golf-Anlage in Königsfeld ist schön gelegen und umfasst neun Bahnen zwischen 59 und 127 Metern. Insgesamt addieren sich die Wurfweiten auf 810 Meter. Das Spielen ist kostenlos. Jeder kann seine eigenen Scheiben von zu Hause mitbringen oder diese bei der Tourist-Info in Königsfeld gegen eine Gebühr ausleihen.

Durch die aktuelle Corona-Verordnung ist die Nutzung des Natursportparks untersagt, weshalb auch ein Teil von Bahn eins abgesperrt ist. Eine Nachfrage bei der Tourist-Info bestätigt aber, dass der Disc-Golf-Park für Freizeit- und Individualsport aktuell geöffnet ist. Zu beachten ist, dass derzeit an den einzelnen Stationen nur alleine oder zu zweit gespielt werden darf.

Insgesamt umfasst der Disc-Golf-Parcours neun Bahnen, wovon sich die ersten vier um den Natursportpark und den Sportplatz gruppieren. Die Bahnen fünf bis neun befinden sich im angrenzenden Wald. Vor allem, wenn es in den Tagen zuvor geregnet hat, ist festes Schuhwerk auf dem Gelände sehr zu empfehlen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
4
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.