Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Königsfeld Neue Eindrücke trainieren das Gehirn

Von

Zu einer Feier im neu geschaffenen Sinnesgarten für den Wohnbereich Wiesengrund/Rosengarten hatte das Christoph-Blumhardt-Haus (CBH) eingeladen.

Königsfeld. Sinnesgärten würden unter einem bestimmten Anspruch für spezielle Personengruppen angelegt, so Heimleiter Jürgen Lieberum. Im CBH gehe es darum, die unterschiedlichen Sinne insbesondere von Menschen mit dem Krankheitsbild der Demenz anzusprechen.

Der Garten lade zum Erleben und Mitmachen ein. Mithilfe der Alltagshelfer würden Sinneseindrücke geboten und das Gehirn trainiert. Das beeinflusse den Krankheitsverlauf der Demenz positiv. Die Anlage kostete weit über 20 000 Euro. Ermöglicht wurde sie durch eine Spende von 17 000 Euro durch die Glücksspirale.

Laut Silke Haberstroh, Leiterin von Tagespflege und Sozialdienst, fertigten Bewohner Windspiele an die nun im Sinnesgarten aufgehängt sind. Außerdem wurden Blumen und Kräuter gepflanzt. Es gehe um Fühlen, Riechen und Entdecken, in einer Wohlfühloase im geschützten Raum. Die Bewohner hätten die Möglichkeit, allein in den Garten zu gehen.

Aufgrund des schlechten Wetters fand die Feier in den Innenräumen statt. Die Bewohner konnten sich an Kaffee und Kuchen gütlich tun. Das Akkordeonduo "Max und Marlene" umrahmte die kleine Feier musikalisch.

 

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading