Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Königsfeld Kunstwerke widmen sich den Menschenrechten

Von

Königsfeld. Zahlreiche Künstler, einige aus dem Ausland, haben Kunstwerke zum Thema "Menschenrechte" geschaffen, die im Haus des Gastes ausgestellt werden. Viele dieser Arbeiten wurden digitalisiert und auf 20 Fahnen gedruckt, die im Kurpark bis 25. Oktober zu sehen sind.

Die Aktion steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Winfried Kretschmann. Die Eröffnungsfeier ist am Donnerstag, 14. Mai, ab 15 Uhr im Haus des Gastes. Den Auftakt bildet eine Menschrechtsaktion mit einem szenischen Sprechchor unter dem Motto "Menschen! Rechte!" aus Königsfeld und Rottweil. Zur Eröffnung gibt es eine Fahnenin­stallation im Kurpark und die Ausstellung der eingereichten Fahnen-Originale im Haus des Gastes. Ein Rundgang mit Statements zu den Fahnen sowie dem Dank an die Künstler und die Fahnen-Sponsoren stehen auf dem Programm. Parallel können die Gäste die Ausstellung und einen Informationsstand von Amnesty International und Unicef im Haus des Gastes besuchen. Ein Rahmenprogramm im Haus des Gastes rundet die Aktion ab.

Am Samstag, 16. Mai, ist ab 19.30 Uhr eine musikalische Lesung zum Thema "Sind sie wirklich von gestern?". Die Eröffnung der Amnesty-International-Ausstellung in der Lese-Galerie folgt am Dienstag, 19. Mai, ab 19.30 Uhr. Kurzfilme zu Menschenrechten sind ab 20 Uhr zu sehen, ab 21 Uhr informiert Amnesty International über die Arbeit der Organisation. Einen Vortrag über Menschenrechte hält Ulrich Hahn am Mittwoch, 20. Mai, ab 19.30 Uhr. Der Film "Das Leben der Anderen" läuft am Donnerstag, 21. Mai, ab 19.30 Uhr. Den Schlusspunkt setzt die Versteigerung der Originale am Samstag, 23. Mai, ab 16 Uhr.

Geöffnet ist die Ausstellung am Donnerstag, 14. Mai, von 15 bis 18 Uhr, am Freitag, 15. Mai, von 15 bis 17 Uhr, am Samstag, 16. Mai, von 18.30 bis 19.30 Uhr, am Sonntag und Montag, 17. und 18. Mai, von 15 bis 17 Uhr, von Dienstag, 19. Mai, bis Donnerstag, 21. Mai, von 18.30 bis 19.30 Uhr, am Freitag, 22. Mai, von 15 bis 17 Uhr, am Samstag, 23. Mai, von 15 bis 18 Uhr sowie am Sonntag und Montag, 24. und 25. Mai, von 15 bis 17 Uhr.

Weitere Informationen: www.kunstkultur-koenigsfeld.de

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.