Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Königsfeld Aus dem Schwarzwald an die Mosel

Von
Dorothe und Daniel Neugart eröffnen in wenigen Tagen ein Hotel an der Mosel. Foto: Schwarzwälder Bote

Daniel Neugart (33) ist in Neuhausen aufgewachsen, dort und in Königsfeld zur Schule gegangen. Vor elf Jahren zog es ihn nach Rheinland-Pfalz. Jetzt verwirklicht er sich einen Traum und eröffnet im Sommer sein eigenes Hotel an der Mosel.

Traben-Trarbach/Königsfeld. Seine Ausbildung zum Hotelkaufmann erhielt Daniel Neugart im Romantik Jugendstilhotel Bellevue Traben-Trarbach in den Jahren 2007 bis 2009. Tagungs- und Bankettleiter war er im Kloster Marienhöh von 2009 bis 2012 in Langweiler (Hunsrück). Diese Funktion übte er auch im Neuen Moselschlösschen von 2012 bis 2018 in Traben-Trarbach aus. Jetzt wird er selbstständiger Hotelier der "Goldenen Traube – by neugart" und will im Juli neu eröffnen.

Am Anfang war es eine Kutscher-Kneipe

Zuerst war die "Goldene Traube" eine Kutscher-Kneipe. Später wurde daraus ein Wirtshaus. Im Jahr 1878 erhielt der Besitzer Richard Allmacher die Erlaubnis, sechs Hotelzimmer zu vermieten. 1910 übernahm die nächste Generation das Haus. 1930 wurde das Angebot durch Zukauf von Nachbargebäuden auf 13 Zimmer erweitert. Die nächsten Jahre wurde das Hotel erfolgreich durch die dritte und vierte Generation geführt. 1979 erfolgte die letzte Modernisierungsmaßnahme. Im Jahr 2012 wurde das traditionsreiche Gasthaus von einer Projektentwicklungsgesellschaft ersteigert. Der Hotelbetrieb wurde aufrecht gehalten. Zwischen den Jahren 2013 und 2015 wurde der Hotelbetrieb eingestellt und nur noch das Restaurant betrieben. 2016 begann die Planung der Sanierung. 2017 stiegen die neuen Hotelbetreiber (Familie Neugart) in die Planung mit ein.

Daniel Neugart ist der zweite Schwarzwälder, der ein Hotel in Traben-Trarbach an der Mosel betreibt. Er hat seinen größten Wunsch umgesetzt. Deshalb machte er sich zusammen mit seiner Frau Dorothe selbstständig.

Historisches Gebäude im Stadtkern Trarbachs

Das historische Gebäude im Stadtkern Trarbachs wurde aufwendig renoviert. Das Pächterpaar wurde von Anfang an mit in die Planung und Gestaltung des Hotels einbezogen und so trägt es dessen Handschrift. Dadurch entstand auch der Name: Goldene Traube – by neugart.

Das Haus wird im Juli mit 25 Comfort- und Superiorzimmer eröffnet. Im nächsten Bauabschnitt entstehen im Nebengebäude weitere fünf Zimmer und im ersten Quartal 2019 folgen ergänzend sechs Zimmer.

Insgesamt verfügt das Hotel dann über 36 Zimmer, eine Weinbar und eine Rooftop Bar. Diese Dachterrassen-Bar lockt mit einem tollen Ausblick über die Dächer der Stadt und auf das Wahrzeichen von Traben-Trarbach, die Grevenburg.

Ihre Redaktion vor Ort St. Georgen

Nadine Klossek

Fax: 07724 94818-15

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.