Buchhandlung: Ralf Dorweiler liest aus seinem Roman

Königsfeld. In der Buchhandlung Hornscheidt findet am Freitag, 28. Juni, eine Autorenlesung statt. Ab 19 Uhr liest Ralf Dorweiler aus seinem Roman "Der Gesang der Bienen". Er ist zum zweiten Mal zu Gast und war schon beim ersten Besuch ein Garant für gute Unterhaltung.

Beschauliches Leben findet ein jähes Ende, als die Frau verurteilt wird

Dorweiler ist Redakteur bei der Badischen Zeitung, lebt im Schwarzwald und ist mit einer Opernsängerin verheiratet. Die meisten seiner Bücher sind historisch und jeweils brillant recherchiert.

Zur Handlung: Anno Domini 1152: Als Zeidler streift Sey­fried durch die Wälder und erntet Honig und Wachs von wilden Bienen. Sein beschauliches Leben findet ein jähes Ende, als seine Frau Elsbeth zum Tode verurteilt wird. ­Seyfried bleibt nur ein Ausweg: Er muss die Fürsprache der berühmten Hildegard von Bingen erlangen. Während Elsbeth im dunklen Verlies dem Tod entgegensieht, knüpft die Äbtissin ihre Hilfe an schier unerfüllbare Bedingungen, die Seyfried bis zum neu gekrönten König Friedrich I. führen.

Ein bewegender Abenteuerroman über Bienen, Nonnen und einen einfachen Mann, den das Schicksal vom Schwarzwald an den Hof Barbarossas verschlägt.

Imker kommt zu Besuch und informiert über seine Arbeit

Zusätzlich ist ein Imker an diesem Abend dabei, der einiges rund um die Biene verrät. Der Eintritt beträgt sieben Euro. Anmeldungen sind unter Telefon 07725/9 11 37 oder per E-Mail unter buch-hornscheidt@t-online.de möglich

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: