Der Kreistag störte sich an den Mehrkosten, stimmte aber trotzdem mehrheitlich für die Umsetzung des Medizinkonzepts 2030. Foto: Felix Biermayer

25,3 Millionen Euro werden fällig: Der Kreistag Calw stimmt den höheren Ausgaben für die Umsetzung des Medizinkonzepts 2030 zu. Aber selbst die Befürworter fühlten sich schlecht informiert – und ärgerten sich über die enorme Kostensteigerung.

Dass die Umsetzung des im März beschlossenen Medizinkonzepts 2030 Geld kostet, war klar. 14,5 Millionen Euro waren dafür damals eingeplant.