Hechingens Klimaschutzmanager Jürgen Baumer arbeitet an einem "Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept". Foto: Müller

Ein Klimaschutzprojekt bei dem der erste Schritt eine Online-Befragung der Hechinger Bürger ist stößt jetzt der städtische Klimaschutzmanager Jürgen Baumer an.

Hechingen - Das Klimaschutzmanagement der Stadt Hechingen führt vom Freitag, 8. Juli, bis Freitag, 5. August, eine Umfrage zum Thema Klimaschutz durch. Verantwortlich ist Klimaschutzmanager Jürgen Baumer. Er erarbeitet aktuell ein "Integriertes Energie- und Klimaschutzkonzept" für Hechingen, in das auch Anregungen und Wünsche der Bürger einfließen sollen. Die Umfrage stellt einen ersten Schritt für die Bürgerbeteiligung in Sachen Klimaschutz dar.

An der Umfrage teilnehmen können Interessierte mittels eines Online-Fragebogens. Gleichzeitig erscheint der Fragebogen im Stadtspiegel am heutigen Freitag, 8. Juli. Die Umfrage kann anonym beantwortet werden.

Wer über den weiteren Verlauf des Klimaschutzkonzeptes informiert werden will oder sogar mitarbeiten möchte, sollte seine Kontaktdaten angeben. Unter den Teilnehmern der Umfrage werden fünf Gutscheine für einen Energiecheck des Eigenheims oder der Wohnung durch einen Energieberater verlost.

"Spüren wie wichtig das Thema Nachhaltigkeit ist"

Im Vorwort von Bürgermeister Philipp Hahn zur Bürgerumfrage Klimaschutz heißt es unter anderem: "Wir alle spüren aktuell, wie wichtig die Themen Energie, Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind. Die Stadt Hechingen ist seit vielen Jahren aktiv dabei, das kommunale Handeln ressourcenschonend und effizient zu gestalten und sämtliche Liegenschaften zukunftsfähig zu machen." Und weiter: "Um die Klimaschutzziele zu erreichen, erfordert es jedoch auch die Mitwirkung und das Mitgestalten der gesamten Bürgerschaft sowie der weiteren Akteure. Hierzu zählen Industrie, Handel und Gewerbe, ebenso Vereine und Organisationen – aber auch unsere Stadtwerke." Hahn lade herzlich ein, aktiv mitzuwirken.

Weitere Informationen:

www.hechingen.de/klimaschutz/