Der Kindergarten in Pfohren im Dezember 2022. Hier sollen in einem Container zusätzliche Betreuungsplätze geschaffen werden. Foto: Lutz Rademacher

Die große Nachfrage nach Betreuungsplätzen setzt das Kita-System in Donaueschingen unter Druck. Es gibt Probleme für Eltern, aber auch die Stadt steht vor Herausforderungen. Eine zentrale Vergabe der Plätze soll Transparenz herstellen.

Donaueschingen - Es gibt für Eltern ein Recht auf eine Betreuung für ihre Kinder, doch das ist für die Kommunen eine große Herausforderung – auch in Donaueschingen. Vor allem dann, wenn sich die Voraussetzungen und der Bedarf schlagartig verändern.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen