Unser Wegweiser zu fünf Tagen Kirchentag in Stuttgart. Foto: dpa

Kofi Annan, die "Wise Guys", Melinda Gates und die Brüder von Taizé: Bei 2500 Kirchentags-Veranstaltungen kann man schnell mal den Überblick verlieren. Diese zehn Veranstaltungen sollte man aber nicht verpassen.

Stuttgart - Vom 3. bis 7. Juni geht es rund in Stuttgart. Zum Deutschen Evangelischen Kirchentag werden hunderttausende Besucher erwartet. An mehr als 200 Veranstaltungsorten wird an den fünf Tagen jede Menge geboten sein. Insgesamt sind in dem dicken Programmheft zum Kirchentag fast 2500 Veranstaltungen aufgeführt. Es gibt Gottesdienste (von der Rockandacht bis zum Gottesdienst im Dunkeln), Konzerte (unter anderem stehen die "Wise Guys", Klezmermusiker Giora Feidman oder Andreas Bourani auf der Bühne) und prominente Gäste (darunter der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan und Bundespräsident Joachim Gauck).

Aus dieser Programmfülle das "Wichtigste" auszuwählen, ist fast unmöglich. Wir haben es dennoch versucht und ohne Anspruch auf Allgemeingültigkeit die zehn Termine herausgesucht, die man auf keinen Fall verpassen sollte.

1. Der Abend der Begegnung

1. Der Abend der Begegnung: Mit drei großen Gottesdiensten wird der Kirchentag am Mittwoch (ab 18.15 Uhr) in der Stuttgarter Innenstadt eröffnet. Dabei wird Bundespräsident Gauck auf dem Schlossplatz sprechen. 250.000 Gäste werden zum anschließenden Abend der Begegnung erwartet. Das Festgelände ist in sieben Regionen Baden-Württembergs unterteilt, 275 Gruppen gestalten dort das Programm, präsentieren den Südwesten zwischen Guggenmusik, Maultaschen und Schwarzwälder Kirschtorte.

Ab 22 Uhr erklingt dann der "Klang des Südens": 4000 Sänger und 1200 Bläser intonieren auf allen neun Bühnen möglichst gleichzeitig ein Potpourri aus 13 weltlichen und geistlichen Liedern. Glockenläuten und ein Lichtermeer aus 150.000 Kerzen runden den Tag ab.

2. "Gutes Leben. Kluges Leben" mit Joachim Gauck

2. "Gutes Leben. Kluges Leben. Was kann die Politik für unser Zusammenleben tun?": Bundespräsident Gauck ist auch am Donnerstag noch auf dem Kirchentag präsent. Um 11 Uhr diskutiert er in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle unter anderem mit dem Erfurter Soziologieprofessor Hartmut Rosa.

3. "Wise Guys"-Konzert auf dem Wasen

3. "Wise Guys" auf der Bühne am Cannstatter Wasen: Für die Kindernothilfe packen die "Wise Guys" am Donnerstagabend ab 19 Uhr am Wasen ihren Vocalpop aus. Die A-cappella-Band steht zusammen mit dem Stuttgarter Knabenchor collegium iuvenum auf der Bühne.

4. Das Finale von "SongTalent 2015"

4. Die Finalshow von "SongTalent 2015": "Deutschland sucht den Superstar" auf evangelisch - auf dem Kirchentag wird am Donnerstag um 19.30 Uhr das "SongTalent 2015" gekürt. Aus über 200 Künstlern wurden per Online-Voting fünf Newcomer ausgewählt, die in den Wagenhallen ihre Songs vorstellen.

5. "Digital und klug?" mit Angela Merkel

5. "Digital und klug? Wie wir Wirtschaft und Gesellschaft gestalten": Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel stattet dem Stuttgarter Kirchentag einen Besuch ab. Am Freitag diskutiert sie ab 11 Uhr mit Hochschulprofessoren über die digitale Demokratie.

6. "Weltmeister oder Entwicklungsland?" mit Melinda Gates

6. "Weltmeister oder Entwicklungsland? Deutschland und die globalen Nachhaltigkeitsziele": Zusammen mit ihrem Mann pumpt Melinda Gates Millionen an Spenden in Entwicklungsländer. Am Freitag ab 11 Uhr spricht die Ehefrau des Microsoft-Gründers in der Liederhalle über ihre Stiftung und die moderne Entwicklungshilfe.

7. Andreas Bourani auf dem Wasen

7. Andreas Bourani auf der Bühne am Cannstatter Wasen: Andreas Bourani scheint ein großer Stuttgart-Fan zu sein. Zur Zeit ist er im Kessel dauerpräsent. Erst am Pfingstmontag beschallte der Popsänger ("Auf uns") den Stuttgarter Schlossplatz, am Freitabend tritt er ab 19.30 Uhr auf dem Wasen auf. Am 14. Juni ist er schon wieder da - bei Sami Khediras "Spiel des Jahres" im Gazi-Stadion.

8. "Die Welt ist aus den Fugen" mit Kofi Annan

8. "Die Welt ist aus den Fugen. Wer übernimmt Verantwortung in Krisen und Konflikten?": Selten war ein Thema so akut wie dieses. Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan spricht am Samstag ab 11 Uhr in der Schleyerhalle mit Außenminister Frank-Walter Steinmeier über die Herausforderungen für die internationale Gemeinschaft angesichts der Krisenherde in aller Welt.

9. Klezmer von Giora Feidman in der Liederhalle

9. Konzert von Klezmermusiker Giora Feidman: Jazz gemischt mit jüdischem Klezmer und orientalischem Gesang: Der Klezmermusiker Giora Feidman spielt am Freitagabend um 21 Uhr in der Liederhalle. Der Klarinettist aus Tel Aviv tritt mit der ukrainischen Pianistin Marina Baranova und dem Freiburger Perkussionisten Murat Coskun auf.

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Textes hatten wir das Konzert von Till Brönner angekündigt. Diese Veranstaltung findet nicht statt. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

10. "Nacht der Lichter" mit den Brüdern von Taizé

10. "Nacht der Lichter zum 100. Geburtstag von Frère Roger": Der französische Männerorden Taizé ist für seine stimmungsvollen Gottesdienste bekannt. Tausende Gläubige, vor allem Jugendliche, reisen jährlich ins Burgund, um bei den Brüdern innere Einkehr zu finden. 2005 wurde Taizé-Gründer Frère Roger von einer psychisch kranken Frau erstochen. Am Samstagabend um 20 Uhr lädt sein Nachfolger Frère Alois in der Porsche-Arena zur "Nacht der Lichter", um dem Verstorbenen zu gedenken.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: