Clara Cazzanelli studiert an der Musikhochschule Trossingen "Musik und Bewegung". Foto: Privat

Das Klosterfest am 2. und 3. Juli in Alpirsbach beginnt um 18 Uhr mit einem musikalischen Gottesdienst mit Hornspielerin Ana Stankovic. Er steht unter dem Motto "Klang in Bewegung".

Alpirsbach - Mit "Musik dient Gott" eröffnet die Kirchengemeinde Alpirsbach am Samstag, 3. Juli, um 18 Uhr das Klosterfest. Unter dem Motto "Klang-In-Bewegung" gestalten Ana Stankovic (Alphorn und Horn), Clara Cazzanelli (Bewegung), Carmen Jauch (Orgel) und Pfarrer Horst Schmelzle (Liturgie) den musikalischen Gottesdienst.

Das musikalische Programm ist vielschichtig und reicht vom Barock über die französische Romantik bis zu russischen Kompositionen des 20. Jahrhunderts: Zu hören sind Orgelwerke von Böhm, Bach und Vierne sowie Werke für Orgel und Horn von Rachmaninoff, Glière und Sommer. Clara Cazzanelli stellt einige der kammermusikalischen Werke in Bewegungen dar.

In Triobesetzung erstmals zu hören

Musik berühre und bewege innerlich und äußerlich, sowohl den aktiven Musiker als auch den Zuhörer, erklärt Kantorin Carmen Jauch in einer Mitteilung. Ohne Bewegung von Händen und Füßen, der Luft oder eines Materials entstehe keine Musik, welche wiederum zu Tanz und Bewegung inspirieren könne. Klang und Bewegung gehörten somit zusammen und seien subjektiv wie objektiv miteinander verbunden.

Clara Cazzanelli studiert an der Musikhochschule Trossingen den Studiengang "Musik und Bewegung" mit Instrumentalfach Blockflöte. Ana Stankovi ist eine international gefragte Dozentin, Interpretin, Pädagogin, Jurorin und Dirigentin. Sie ist Hornlehrerin an der Musikschule Schramberg und Dozentin für Horn an der Musikakademie Villingen-Schwenningen und ist bereits schon mehrfach in Alpirsbach zu Gast gewesen. Die Triobesetzung mit Kantorin Carmen Jauch ist erstmals in der Klosterkirche zu hören. Anmeldung ist erforderlich unter Telefon 07444/22 57 oder E-Mail an Pfarramt.Alpirsbach-1@elkw.de. Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Am Sonntag findet ab 10 Uhr der ökumenische Gottesdienst zum Thema "Der rettende Ruf" statt. Er wird von Pfarrer Schmelzle, Dekan Bock und dem Team im Kreuzgarten des Klosters Alpirsbach gestaltet.

Gleichzeitig findet auch ein Kindergottesdienst statt. Spenden werden in diesem Rahmen erbeten für ein Dorfprojekt in Indien. In diesem Jahr können nach dem Gottesdienst nur Getränke angeboten werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: