Die Bindung zu den Kirchen ist längst nicht mehr so stark wie früher. Auch in Villingen-Schwenningen ist der Prozentsatz gering. Foto: © hidako - stock.adobe.com

Skandale, Kirchensteuer und Unglaube: Aus diesem Grund entscheiden sich Menschen, den entscheidenden Schritt zu gehen und aus der Kirche auszutreten. Verlassen mehr Gläubige in Villingen-Schwenningen ihre Gemeinde?

Villingen-Schwenningen - "Unglück macht Unglauben" – Köln vermerkt nach dem Corona-Jahr 2021 ein Boom an Kirchenaustritten. Aus Kirchensicht lässt sich eine Bilanz des Schreckens ziehen. Bis Jahresende werden in Köln mehr als 20 000 Kirchenmitglieder beider Konfessionen ihren Austritt erklärt haben: Das sind doppelt so viele wie im bisherigen Rekordjahr 2019.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von schwarzwaelder‑bote.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen