Das Team um Toni Hrastic bereitet seit mehr als 20 Jahren beim SV Glatten Spanferkel zu. Foto: SV Glatten

Am 22. September 1950 startete unter der Leitung des Vorsitzenden Albert Kohler die Kirbe des Sportvereins im Gasthaus Schwanen in Glatten.

Glatten - Der Stellenwert war zur damaligen Zeit sehr hoch, wie der heutige Ehrenvorsitzende Hans-Dieter Oesterle in einer Mitteilung berichtet. Das Land befand sich im Wiederaufbau, Feste wurden gerne angenommen.

Jugendspieler gingen durch den Ort und scholderten mit Würfeln Kirberinge und Schokolade aus. Die Kirben mit Livemusik und Tanz am Abend waren zum Teil legendär, so Oesterle.

Am kommenden Freitag, 1. Oktober, startet der SV Glatten im und rund um den Sportlertreff sein traditionelles Kirbe-Wochenende. Drei Tage "Metzgersupp" und viele Fußballspiele stehen auf dem Programm.

Einer der Höhepunkte der Sportlerkirbe ist das Fußball-AH-Turnier am Samstagmittag mit anschließendem Spanferkelessen. Ab 16 Uhr spielen zusätzlich die Fußballfrauen II des SVG gegen die Frauen der SGM Bierlingen. Am Abend ist die Weinlaube geöffnet.

Weiter geht es am Sonntag mit Frühschoppen und Mittagessen à la carte. Die Frauen I des SVG, derzeit Tabellenführerinnen der Regionenliga, haben ab 11 Uhr die Fußballerinnen des SV Nufringen zu Gast. Am Nachmittag spielen ab 13 Uhr die Reserve und ab 15 Uhr die erste Mannschaft der Fußballherren gegen die Nachbarn vom SV Dietersweiler.