Foto: Kamera24

Unfall: Auto bei Überholen übersehen / Beide Fahrer verletzen sich schwer 

Kippenheim - Zwei Schwerverletzte sind die traurige Bilanz eines missglückten Überholmanövers am Dienstagmorgen auf der B3 zwischen Kippenheim und dem Sulzer Kreuz. 

Zwei Autos stoßen frontal zusammen 

Der Fahrer eines Audi A5 war nach Auskunft des Nachrichtenportals Kamera24 um kurz vor sechs Uhr unterwegs in Richtung Lahr und wollte einen vor ihm fahrenden VW überholen. Hierbei übersah er einen entgegenkommenden Kleintransporter. Es kam zum Frontalzusammenstoß, bei dem beide Fahrzeugführer schwere Verletzungen erlitten.

Der Fahrer des Kleintransporters wurde demnach eingeklemmt. Einsatzkräfte der Feuerwehr Kippenheim und Mahlberg mussten ihn aus dem Fahrzeugwrack befreien. Der Mann verletzte sich laut Mitteilung schwer.

Im Einsatz waren laut Kamera24 auch der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und Notarzt sowie mehrere Streifen der Polizei.

Die B3 wurde für die Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden voll gesperrt, der Verkehr über die Wirtschaftswege umgeleitet. Der Schaden an den beiden Fahrzeugen beträgt etwa 40.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: