Jonas Tenbruck (MItte) und Florian Tenbruck (rechts) haben ihren Startplatz für die Kriteriums-Meisterschaft sicher. Hier sind sie mit Jakob Heni auf dem Rad.Foto: Soballa Foto: Lahrer Zeitung

Radsport: Team-Belle-Fahrer bei Kriteriums-Meisterschaft dabei

Die Brüder Jonas und Florian Tenbruck vom Kippenheimer Radstall Team Belle werden an der diesjährigen Kriteriums-Meisterschaft am 29. August in Gießen teilnehmen. Wie das Team Belle mitteilt, haben beide die Qualifikation dafür geschafft.

Platter Reifen verhindert noch bessere Platzierung

Am vergangenen Samstag ging es für das Quali-Rennen zunächst nach Ulm-Berghülen, wo auf kleinen Wegen und bei viel Wind 130 Kilometer zu absolvieren waren. Jonas Tenbruck musste etwa zur Rennhälfte durch einen Defekt aufgeben, während sein Bruder Florian zunächst in aussichtsreicher Position lag. "Ein platter Reifen verhinderte eine Top-Platzierung, er beendete das Rennen trotzdem mit einem starken 14. Platz", so die Mitteilung.

Der Höhepunkt des Wochenendes sei dann am Sonntag das Qualifikationsrennen in Frankfurt-Eschborn gewesen. Pascal Husterer sowie Jonas und Florian Tenbruck versuchten sich beim zweiten Lauf mit einem Platz unter den ersten 20 zur Deutschen Kriteriums-Meisterschaft zu qualifizieren. Auf einem engen Ein-Kilometer-Rundkurs war dies auch das Ziel von weiteren knapp 100 Fahrern.

Jonas und Florian Tenbruck sammelten bei den 16 Wertungen mit je fünf, drei, zwei und einem Punkt für die vier ersten Fahrer der Runde ausreichend Zähler, um sich am Ende mit den Plätzen elf (Jonas) und 13 (Florian) ihren Startplatz zu sichern. Beim nächsten Qualifikationsrennen in Sulgen am 31. Juli werde das Team versuchen, weitere Fahrer zu qualifizieren.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: