Offensichtlich sehr gut gefallen den Kindern auch die Waschbecken in den neuen Sanitärräumen. Foto: Heimpel

Was lange währt wird endlich gut – das könnte man über den Umbau des Rohrbacher Rathauses in das Dorfgemeinschaftshaus schreiben. Am Sonntag, 17. Oktober, kann endlich die offizielle Einweihung nach abgeschlossenem Umbau stattfinden.

Furtwange-Rohrbach - Schon seit mehr als zehn Jahren verfolgten die Rohrbacher das Projekt, im ehemaligen Rathaus ein Dorfgemeinschaftshaus einzurichten. Mit dem Bau der neuen Feuerwehrgarage 2006 wurde hier endlich der erste Schritt getan. "Die Vereine brauchen einen Veranstaltungsraum.", so der ehemalige Ortsvorsteher Karl Wehrle. Doch es gab immer wieder Verzögerungen, auch durch die Finanzkrise der Stadt 2009. Erst mit dem Zuschussbescheid über die ELR-Mittel von 2018 kam aber das Projekt endgültig zum Laufen.

Das ganze Haus umgestaltet

Ursprünglich geplant war eine Umgestaltung des ehemaligen Erdgeschosses. Doch nun wurde das ganze Haus einschließlich Kindergarten umgestaltet und auf Vordermann gebracht. Im Erdgeschoss des umgebauten Dorfgemeinschaftshauses in Rohrbach findet man einen Saal mit beweglicher Bühne, eine Küche und eine Toilettenanlage. Der Saal bietet Platz für bis zu 140 Gäste. Der Eingang für das Erdgeschoss befindet sich nun hinter dem Gebäude und ist barrierefrei. Zum Saal gehört eine Toilettenanlage, auch mit Behinderten-WC, sowie eine Küche, deren Ausstattung aus dem Etat der Vereine finanziert werden soll.

Kindergarten deutlich vergrößert

Im Obergeschoss wurde der Kindergarten deutlich vergrößert, mit einem eigenen barrierefreien Eingang versehen und ausgebaut. Bisher hatte der Kindergarten eine Fläche von 144 Quadratmeter, nun sind es 230 Quadratmeter und damit die ganze Etage. Damit trägt man und auch den entgegen allen Prognosen steigenden Kinderzahlen in Rohrbach Rechnung. Daher zog der Ortschaftsrat von dieser Etage mit seinem Sitzungszimmer eine Etage höher ins Dachgeschoss. Hier gibt es künftig noch mehrere Räume, die den Rohrbacher Vereinen zur Verfügung stehen werden.

Die offizielle Eröffnungsfeier

Beginn der offiziellen Einweihungsfeier ist ab elf Uhr. Die Anmeldung bei Diana Schober, Telefon 07723/93 91 02, ist erforderlich. Es besteht ganztags die Möglichkeit zur Besichtigung der Einrichtung. Für die Bewirtung sorgen die Rohrbacher Vereine. Der Musikverein "Frohsinn" und der Handharmonikaclub "Edelweiß" übernehmen die musikalische Unterhaltung. Es wird darauf hingewiesen, dass für den Besuch des Dorfgemeinschaftshauses die 3G-Regelung gilt.