Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kinderbote Großes Kinderfest zum fünften Geburtstag

Von
Der Schwarzwälder Kinderbote feiert seinen fünften Geburtstag. Foto: tobkatrina/ Shutterstock

Oberndorf/Donaueschingen - Leckere Geburtstagstorte, spannende Spiele und tolle Gewinne – das und mehr erwartet die Besucher des großen Kinderfests zum fünften Geburtstag des Schwarzwälder Kinderboten.

Das Fest für die Kinder findet am Sonntag, 7. Juli, von 11 bis 18 Uhr bei der Öventhütte des Öschberghofs Donaueschingen, Golfplatz 1, statt.

Zusammen mit Kinderbote-Maskottchen Pinguin Paul erleben die Gäste so einiges: Goldnuggets suchen, Dosen werfen, sich auf der Hüpfburg austoben, basteln, die Geschicklichkeit auf dem Bobbycar- und Cityroller-Parcours unter Beweis stellen, Geschichten lauschen – das sind nur einige der vielen, vielen Programmpunkte beim Kinderfest von Öschberghof und Kinderbote. So viel Toben macht natürlich hungrig und durstig – dagegen hilft ein leckeres Kindermenü. Auch für die Erwachsenen ist in der urigen Öventhütte und auf der großen Terrasse bestens gesorgt.

Der Schwarzwälder Kinderbote ist die wöchentlich erscheinende Kinder-Abonnementzeitung des Schwarzwälder Boten – ausgezeichnet mit dem Kinder-Medien-Preis der Bundeszentrale für politische Bildung. Zum ersten Mal erschienen ist die Zeitung für Kinder am 15. März 2014. Seither versorgt der Kinderbote Leser im Alter von etwa sechs bis zwölf Jahren mit aktuellen, kindgerecht aufbereiteten Nachrichten und allerlei spannenden Fakten, gegliedert in verschiedene Ressorts von Politik bis Sport. Die neue Ausgabe beleuchtet die Aufgaben eines Bademeisters und zeigt auf, welche Sonnencreme am angenehmsten ist.

Kinderreporter führen Interviews, testen Spiele und sind bei Veranstaltungen dabei

Getestet haben dies Kinderreporter. Denn beim Kinderboten haben die Kinder das Sagen: Sie interviewen Promis, begleiten Reporter zu Terminen, testen neue Spiele, Kinofilme oder eben auch Sonnencremes. Unterstützt werden sie von Profis, die das Erlebte zu Papier bringen.

Kinder schicken Witze ein, es gibt Comics, aber auch Rätsel mit tollen Gewinnen, Poster, außerdem Tipps zu lohnenswerten Veranstaltungen. Reporter Max und die neugierige Lisa erklären komplizierte Sachverhalte. Und Kinderbuchautor Manfred Mai stellt die neuesten Kinderbücher unter der Rubrik Lesespaß vor. In der aktuellen Ausgabe geht es um einen Bär, der sich in die Stadt verirrt.

Das fünfjährige Bestehen begeht der Kinderbote in diesem Jahr mit allerlei Veranstaltungen, ob Lesenächten, Zaubershows oder eben der Geburtstagsparty am 7. Juli. Maskottchen Pinguin Paul freut sich auf viele Gäste, die mit ihm feiern. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.