Kim Kardashian und Kanye West heiraten am Samstag in Florenz. Foto: Getty Images Europe

Zwei Tage vor ihrer Hochzeit mit Rapper Kanye Westin hat es Kim Kardashian mit ihrer Mädels-Clique in Paris Junggesellinnenaschied gefeiert. Auf Instagram postete das Promisternchen Fotos von sich und ihren Freundinnen am Eiffelturm und am Louvre.

Zwei Tage vor ihrer Hochzeit mit Rapper Kanye Westin hat es Kim Kardashian mit ihrer Mädels-Clique in Paris Junggesellinnenaschied gefeiert. Auf Instagram postete das Promisternchen Fotos von sich und ihren Freundinnen am Eiffelturm und am Louvre.

Paris - Promisternchen Kim Kardashian (33) hat kurz vor ihrer Hochzeit mit Rapper Kanye West (36) in Paris gefeiert. Sie postete am Freitag mehrere Bilder auf Instagram, die sie und ihre Mädels-Clique am Eiffelturm und am Louvre zeigen. „Ich bin so glücklich. Ich habe die besten Freundinnen in der ganzen weiten Welt“, schrieb die US-Amerikanerin neben ein Foto, das sie mit 19 Frauen an einem Esstisch zeigt. „Das letzte Abendmahl“, ergänzte Kardashian.

Das Promi-Paar feiert seine Hochzeit an diesem Samstag mit rund 200 Gästen im Fort Belvedere im italienischen Florenz, wie eine Sprecherin der Stadt der Nachrichtenagentur dpa bestätigte. „Es ist schön, dass sie Florenz für dieses Fest gewählt haben“, sagte Elisa di Lupo. „Die Einnahmen aus der Vermietung des Forts stecken wir in die Restaurierung.“ Für Freitagabend wurden die Hochzeitsgäste zu einem Abendessen in Paris eingeladen, wie die angebliche Einladungskarte zeigt, die US-Medien kürzlich abdruckten.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: