Der Angeklagte hat es mit seinen Zahlungsabwicklungen offenbar nicht so genau genommen. Foto: Racle Fotodesign - stock.adobe.com

Nachdem ein Balinger einen Onlineshop für Pferdesport übernommen hat, sei ihm "alles über den Kopf gewachsen". Manche Bestellungen wurden bezahlt, aber nicht ausgeliefert. Jetzt ist er vom Balinger Amtsgericht wegen Betrug verurteilt worden.

Zollernalbkreis - Mehr als 100 Bestellungen pro Monat sind bei dem Onlineshop für Pferde- und Kutschenzubehör eingelaufen. Da er die Plattform alleine betrieben hat, kam der in Balingen lebende Angeklagte seinen Angaben nach bei der Zahlungsabwicklung nicht mehr hinterher.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: