In der Nacht auf Mittwoch hat ein unter Drogen stehender 23-Jähriger mit seinem Seat einen Unfall gebaut. (Symbolfoto) Foto: Pixabay

In der Nacht auf Mittwoch hat ein unter Drogen stehender 23-Jähriger mit seinem Seat einen Unfall gebaut. 

Egenhausen - Der Mann war zwischen Walddorf und Egenhausen unterwegs, als wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Straße abkam. Der Seat prallte gegen einen Baum und überschlug sich. Der Unfallfahrer und sein 22 Jahre alter Beifahrer blieben unverletzt.  Am Fahrzeug entstand laut Polizei Totalschaden.

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei dem 23-Jährigen Anzeichen einer Alkoholisierung. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von rund einem Promille. Zudem ergaben sich Anhaltspunkte auf den Missbrauch von Betäubungsmitteln. Auch besitzt der 23-Jährige keinen Führerschein und hatte zwei Schlagringe und eine Stahlrute im Auto. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: