Reste von Silvestermüll: Die Straßen und Plätze waren zum Jahreswechsel weniger verschmutzt. Foto: ©festfotodesign-stock.adobe.com

Das Verkaufsverbot für Feuerwerk machte einem großen Silvesterspektakel am Himmel den Garaus. Das bedeutet: Bei den Bauhöfen rücken weniger Fahrzeuge aus. Wo wurde am meisten geböllert?

Hechingen/Bisingen/Rangendingen - Ganz ruhig blieb es in der Silvesternacht nicht – obwohl vor dem Jahreswechsel kein Feuerwerk verkauft werden durfte. So mancher hatte die ein oder andere Rakete übrig, Böller waren zu hören.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen