Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Karlsruhe Astronaut Alexander Gerst mit Ehrendoktor

Von
Alexander Gerst Foto: dpa

Karlsruhe - Astronaut Alexander Gerst (43) hat am Freitag vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) die Ehrendoktorwürde erhalten.

Gerst hat 2003 sein Diplom in Geophysik an der Universität Karlsruhe gemacht, dem Vorläufer des KIT. Er sei Vorbild und Motivation für Studenten und Nachwuchswissenschaftler, sagte KIT-Präsident Holger Hanselka beim Festakt. Aber auch für alle anderen, wenn es darum gehe, über Grenzen hinweg zu denken und sich von Neugier treiben zu lassen.

Der Astronaut mit dem Spitznamen "Astro Alex" revanchierte sich mit einer Flagge, auf der das Emblem des Instituts abgebildet ist. Die Flagge hatte er mit ins All genommen.

Gerst war der erste deutsche Kommandant der Internationalen Raumstation ISS. Seit seiner Rückkehr im vergangenen Dezember ist er der Deutsche mit der längsten Weltraumerfahrung: 166 Tage verbrachte er 2014 im All und 197 weitere im vergangenen Jahr.

Wie wohl kein ISS-Mitglied zuvor ließ er die Welt über Social-Media-Botschaften und Fotos an seinem Leben im Weltall teilhaben.

Artikel bewerten
0
loading

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.