Ortsvorsteher Karlheinz Ullrich (Mitte) wird zum 31. Mai dieses Jahres sein Amt abgeben. Zu seinem Nachfolger wurde Pascal Wölfle (links) gewählt, zu seinem Stellvertreter Daniel Montel. Foto: Kaletta Foto: Schwarzwälder Bote

Ortschaftsrat: Neuer Ortsvorsteher in Oberbaldingen gewählt

Bad Dürrheim-Oberbaldingen (kal). Ortsvorsteher Karlheinz Ullrich wird sein Amt bis zum 31. Mai dieses Jahres ausüben, dann wird es Pascal Wölfle übernehmen. In der jüngsten Ortschaftsratssitzung stand die Wahl auf der Tagesordnung.

"Es ist für mich erfreulich, dass ich zu besonderen Themen anwesend sein kann", sagte Hauptamtsleiter Markus Stein, der vorab die Regularien der erforderlichen Wahlen erläuterte. Wenn ein wichtiger Grund vorliege, könne der Ortsvorsteher nach zehnjähriger ehrenamtlicher Tätigkeit ausscheiden. Dies sei bei Ullrich der Fall, aus gesundheitlichen Gründen möchte er sein Amt abgeben. Dies hatte er bereits im vergangenen Jahr geplant, hatte sich dann aber doch entschieden, noch für einige Zeit weiterhin tätig zu sein.

Vorgeschlagen als Nachfolger wurde als einziger Kandidat Pascal Wölfle. Gewünscht wurde, dass die Wahl geheim durchgeführt werden sollte, sie ergab fünf Ja-Stimmen und drei Enthaltungen.

Zum Stellvertreter wurde Daniel Montel gewählt, auch er war der einzige Kandidat für dieses Amt. Die Wahl erfolgte geheim mit dem Ergebnis von fünf Ja-Stimmen und drei Enthaltungen.

Karlheinz Ullrich sprach Wölfle seinen Dank aus für die Bereitschaft zur Wahl und gratulierte nicht nur zum Ergebnis, sondern auch zum Geburtstag. Der zukünftige Ortsvorsteher konnte am Tag der Sitzung seinen 36. Geburtstag feiern.

Zur nächsten Ortschaftsratssitzung trifft sich das Gremium am Mittwoch, 12. Mai, dann wieder am Mittwoch, 26. Mai. In dieser Sitzung wird Ullrich offiziell verabschiedet und Pascal Wölfle verpflichtet. Die Verpflichtung wird Daniel Montel übernehmen.