Rupert Keim ist Geschäftsführender Gesellschafter bei Karl & Faber Foto: Karl & Faber

Keine Kunstmessen, Museen und Galerien lange geschlossen – was macht das alles mit dem Kunstmarkt? Die „Stuttgarter Nachrichten“ fragen nach

Stuttgart - Bringt die Corona-Pandemie den Kunstmarkt in Deutschland in Bedrängnis? Rupert Keim, Geschäftsführender Gesellschafter des Auktionshauses Karl & Faber in München, zeichnet ein überraschendes Bild.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€