Die Freitagsprüflinge freuen sich über die bestandene Prüfung. Foto: Budogruppe

Bei der Budogruppe St. Georgen standen Gürtelprüfungen an. Alle 29 Teilnehmer waren erfolgreich.

St. Georgen - Geprüft wurde die Grundschule, in der die elementaren Techniken des Karates gezeigt werden. Die Prüfer achten hier auf korrekte Stände, richtige Ausführung der Fauststöße, Schlagtechniken und Fußtritte. In der Kata, dem Formenlauf, werden Einzeltechniken, die zu einer Form zusammengesetzt werden, vorgetragen. Zu beachten sind dabei die Aspekte Kraft, Schnelligkeit, Anspannung, Entspannung, schnelle und langsame Ausführung von Passagen. Das richtige Timing ist dabei sehr wichtig.

Techniken demonstriert

Im Partnertraining werden Angriffs- und Abwehrtechniken am und mit dem Partner demonstriert. Das korrekte und rechtzeitige Abstoppen der Techniken wird überprüft, es ist kein Kontakt erlaubt. Außerdem wurden die Prüflinge in Selbstverteidigung geprüft. Das Verständnis der gezeigten Aktionen ist ebenfalls prüfungsrelevant.

Alle Prüflinge bestanden und durften voller Stolz ihre Urkunden aus den Händen von Prüferin und Trainerin Susanne Weißer-Torma sowie den Assistenztrainern Morris Winterhalter und Cedric Bausch entgegennehmen; zudem durften sie neue Gürtelfarben mit nach Hause nehmen.

Folgende Prüflinge bestanden die Prüfung: Rico König, Eric und Karla Strissel, Sina Herrmann, Maria Krasnic, Emma und Cleo Hirt, Morris Winterhalter, Cedric Bausch, Jonas Müller, Rogin Mohammed sowie Noah Heller, Jonas Heller, Adrian Ganter, Sebastian Sukalic, Marijan Kostevski, Elias Winterhalter, Elias Winterhalter, Luca Crudo , Fernando Rizzuto, Melinda Fester, Marcel Schitik; Levi Braun, Marie Niebel, Laura Niebel, Ella Mae Müller, Angelina Tartaglia, Sina Herrmann, Roman Adelbert, Heinzmann Nele und Lakisha Tartaglia.

Die Budogruppe hat außerdem noch einen weiteren Grund zur Freude: Beim Trainermeeting in Reutlingen wurde Karlo Torma für 40 Jahre Kampfrichtertätigkeit im baden-württembergischen Karateverband ausgezeichnet.

Schnuppertraining

Auch 2023 ist Schnuppertraining bei der Budogruppe möglich. Kinder von sechs bis zwölf Jahren können freitags von 18 bis 19.30 Uhr ins Training hineinschnuppern, die Erwachsenen montags von 19 bis 20.30 Uhr und die Jugendlichen mittwochs von 18 bis 19.30 Uhr. Trainingsort ist die Gymnastikhalle der Robert-Gerwig-Schule.

Die Budogruppe bittet um eine Anmeldung per E-Mail oder telefonisch, da nur begrenzt Plätze vergeben werden können: E-Mail: info@budgruppe.de, Telefon: 07724/22 28 oder 0162/1 93 23 00.