Der aktuelle Gemeinderat wurde am 22. Juli 2019 vom damaligen OB Wolfgang G. Müller verpflichtet. Die große Mehrheit der jetzigen Mandatsträger wird sich auch am 9. Juni wieder zur Wahl stellen. Foto: red

Freie Wähler, Grüne und SPD haben ihre Kandidaten für die Lahrer Gemeinderatswahl nominiert, die anderen wollen nachziehen. Wir blicken auf Personalentscheidungen, die bereits feststehen.

Noch bis Donnerstag, 28. März, um 18 Uhr haben die Parteien Zeit, ihre Wahlvorschläge schriftlich bei der Stadt einzureichen. Bis spätestens zum 11. April wird dann der Gemeindewahlausschuss mit Friederike Ohnemus an der Spitze beschließen, ob die Listen zulässig sind. Danach werden die Stimmzettel für die Wahl am 9. Juni gedruckt.