In diesem Gebäude entsteht das Herzstück der vierten Reinigungsstufe: die Müse. Der Chef der Burladinge Kläranlage, Wasserwirtschaftsmeister Heiko Engel, freut sich über die hohen Zuschüsse vom Land. Foto: Rapthel-Kieser

Wer den Burladingen Kläranlagenchef derzeit an seinem Arbeitsplatz besucht, findet sich von Baustellen umzingelt. "Hier geht richtig was", freut sich der Abwassermeister Heiko Engel.

Burladingen - Tatsächlich: Vor dem Eingang der Kläranlagen im Fehlatal Richtung Gauselfingen baut die ENBW ihr Umspannwerk und hat dazu auch mittendrin im Klärwerk, direkt vor dem Betriebsgebäude von Engel und seinen Kollegen, den Boden aufgebaggert.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

CYBERWEEK-AKTION

Das Angebot endet in

Monatsabo Basis reduziert
4 € mtl.
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr für 1 € pro Woche
  • Danach nur 9,99 € mtl.
  • Keine Bindung und jederzeit kündbar
Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€