Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Kampf gegen Corona im Kreis Rottweil Gemeinden helfen Älteren beim Impfen

Von
Nach Kritik am Prozedere wollen die Gemeinden nun den Älteren Menschen auf dem Weg zur Impfung Unterstützung bieten. (Symbolfoto) Foto: Leigh Prather stock.adobe.com

Kreis Rottweil - Ab 22. Januar soll das Kreisimpfzentrum in der Stadthalle Rottweil in Betrieb gehen. Impftermine können voraussichtlich ab 19. Januar gebucht werden, telefonisch über die Nummer 11 61 17 oder online unter www.116117.de beziehungsweise www.impfterminservice.de.

Bei der Buchung von Terminen gebe es jedoch keine Bevorzugung von Gemeinden, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinden im Kreis. Damit alle Senioren über 80 Jahre dieses Angebot wahrnehmen können, unterstützten die Kommunen im Kreis. In einer Videokonferenz mit fast allen Bürgermeistern und Oberbürgermeistern sei Folgendes kreisweit einheitliches Vorgehen zur Unterstützung von älteren Personen bei der Covid-19-Impfung vereinbart worden: Die Kommunen bieten Unterstützungsangebote für die über 80-Jährigen beim Buchen von Impfterminen (online) an, die nicht selbst auf einen Computer oder nahestehende Personen zurückgreifen können.

Soweit mit Unterstützung von Ehrenamtlichen auch Fahrgemeinschaften zu Impfterminen möglich sind, sollen auch diese angeboten werden.

Alle Personen über 80 Jahre werden von den jeweiligen Gemeinden angeschrieben. In dem Schreiben wird das Angebot erklärt und eine oder mehrere Personen genannt, die helfen können.

Artikel bewerten
3
loading

Sonderthemen

 

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Ausgewählte Stellenangebote

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.