Mann und Frau: Reality-Star Kourtney Kardashian und Musiker Travis Barker haben geheiratet. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa/Archiv

Bereits im April hatten das Paar bei Blitzhochzeit in Las Vegas geheiratet - allerdings noch ohne Heiratslizenz. Nun haben sie sich offiziell das Ja-Wort gegeben.

Santa Barbara - Reality-Star Kourtney Kardashian (43) und Musiker Travis Barker (46) haben sich das Ja-Wort gegeben. Beide teilten am Montag (Ortszeit) auf ihren Instagram-Accounts Schwarz-Weiß-Fotos von ihrer Hochzeit.

Kardashian trägt darauf ein kurzes weißes Kleid und einen Schleier, Barker ein komplett schwarzes Outfit und eine Sonnenbrille. Für die Hochzeitsfotos posierte das Paar auf den Stufen des Standesamtes sowie in einem Cabrio, an dem ein "Just Married"-Schild angebracht war. "Bis dass der Tod uns scheidet", schrieben die Unternehmerin und der Schlagzeuger jeweils zu den Fotos.

Hochzeitsfeier soll im Sommer folgen

Auf den Bildern sind auch Barkers Vater Randy Barker und Kardashians Großmutter Mary Jo Campbell zu sehen. Weitere Familienmitglieder gratulierten auf Instagram. "Kravis forever" (Kourtney und Travis für immer), schrieb etwa Kim Kardashian. Laut US-Medienberichten fand die standesamtliche Trauung in Santa Barbara statt. Im Sommer soll demnach noch eine Hochzeitsfeier mit der ganzen Familie in Italien folgen.

Bereits im April hatte das Paar bei einer nächtlichen Blitzhochzeit in Las Vegas geheiratet - allerdings noch ohne Heiratslizenz, wie Kardashian auf Instagram erklärte. Nach staatlichen Auflagen müssen Heiratswillige vor der Eheschließung die erforderlichen Papiere beantragen, um diese amtlich zu machen.

Die Unternehmerin und der Musiker hatten ihre Beziehung im Februar 2021 öffentlich gemacht und verlobten sich im Oktober. Beide haben jeweils drei Kinder aus vorigen Beziehungen.