Herta Nam erlernte an der Berufsfachschule den Beruf der Kaufmännischen Angestellten. Nach acht Jahren bei der Firma Rudolf Riester in Jungingen machte sie eine vierjährige Kinderpause. Danach fing sie bei Büschel Kontaktbau, heute Büschel Connecting System (BCS), am 11. September 1985 an. Dort arbeitete sie zuerst im Maschinensaal, später folgten Montage, Versand und Zentrallager. Die Warenannahme, Auswärtsvergabe Galvanik  und Qualitätssicherung übernahm sie 2012. Fertigungsleiter Armin Grams verabschiedete Nam in kleinem Rahmen. Von der Belegschaft erhielt sie einen Geschenkkorb und einen Blumenstrauß. Als kleine Erinnerung an BCS bekam sie zudem einen vergoldeten Meßkegel für O-Ringe mit der Inschrift "Zum Andenken an Deine Arbeitskollegen." Dieser Meßkegel war eines von ihren zahlreichen Prüfmitteln. Foto: Pfister