Bei der Jubilarfeier: die geschäftsführenden Gesellschafter Hanns-Ulrich Saier (links) und Tom Saier (Mitte hinten) mit Bürgermeister Michael Pfaff (Fünfter von rechts) sowie den Jubilaren und angehenden Rentnern der Saier-Gruppe Foto: Saier

Insgesamt 27 Jubilare und angehende Rentner hat die Unternehmensgruppe Saier in diesem Jahr bei ihrer von der GFV Verschlusstechnik in Alpirsbach ausgerichteten Jubilarfeier geehrt.

27 Jubilare und angehende Rentner der Unternehmensgruppe Saier wurden bei einer Jubilarfeier, die die GFV Verschlusstechnik in Alpirsbach ausgerichtet hat, ausgezeichnet. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken und einer GFV Firmenpräsentation durch den Technischen Leiter der GFV Verschlusstechnik, Paul Hermanutz, waren die Jubilare und künftigen Rentner zu einer Firmenbesichtigung eingeladen, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens.

Bei der anschließenden Feierstunde begrüßte Tom Saier im Namen der Gesellschafter und der Geschäftsführung die Betriebsjubilare und angehenden Rentner und dankte ihnen für ihr Engagement und ihre Betriebsverbundenheit. Gemeinsam haben die Jubilare und angehenden Rentner mehr als 700 Jahre für die Saier-Gruppe gearbeitet, was einer durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit von 26,4 Jahren entspricht. Damit liegt ihre durchschnittliche Betriebstreue erheblich über dem bundesdeutschen Durchschnitt von 10,9 Jahren, worauf die Geehrten und die Geschäftsführung gleichermaßen mit Stolz blickten, heißt es weiter.

Für die Stadt Alpirsbach sprach Bürgermeister Michael Pfaff ein Grußwort. Auch er honorierte die beruflichen Leistungen der Jubilare und Rentner.

Intensiver Austausch über betriebliche Erlebnisse

Im Anschluss an die Ehrungen wurde zum festlichen Abendessen ins Restaurant Rössle eingeladen, bei dem es einen intensiven Austausch über die gemeinsamen betrieblichen Erlebnisse der vergangenen Jahrzehnte gab. Als Anerkennung erhielten die Jubilare Urkunden und Geldgeschenke und die angehenden Rentner Geschenkkörbe.

Bis zu 40 Jahre dem Unternehmen die Treue gehalten

Klaus Bernd Glück, Uwe Hebe und Gürbüz Cengiz wurden für 40-jährige Betriebszugehörigkeit, Walter Berger, Tuncer Sahin, Bernd Eugen Dietz, Gerd Rheinberger und Markus Planinc für 35 Jahre sowie Markus Haberer, Jörg Herzog, Alexander Nuss, Slobodan Salatovic, Eugen Zitzer und Tinka Annett Krautz für 25 Jahre Treue zum Unternehmen geehrt. Ebenso geehrt wurden Matthias Ade, Julian Buckenberger, Wjatscheslaw Mesenzew, Paul Hermanutz, Marcel Wurster, Sonja Rehfuss, Silke Pagel und Kai Walz.

Fünf Mitarbeiter gehen in den Ruhestand

Auch die fünf in die Rente verabschiedeten Mitarbeiter Günter Bühler, Hanspeter Hübscher, Egon Jehle, Oswald Scherrer und Rainer Friedrich Möws konnten jeweils auf mehrere Jahrzehnte Betriebszugehörigkeit und eine lange und erfolgreiche Verbundenheit mit dem Unternehmen zurückblicken.

Unternehmen beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter

Die Saier-Gruppe ist eine Familienunternehmensgruppe der Verpackungsindustrie. Ihre Gesellschaften – Saier Verpackungstechnik, GFV Verschlusstechnik, E+E Verpackungstechnik und Saier Management– beschäftigen mehr als 400 Mitarbeiter an den Standorten Alpirsbach und Jettingen. Die einzelnen Unternehmen haben sich jeweils auf die Herstellung unterschiedlicher Kunststoffpackmittel mit den dazugehörigen Produktions- , Dekorations-, Logistik- und Dienstleistungsprozessen spezialisiert. Die Kunden kommen aus der Lebensmittel-, Reinigungs-, Bau- und Bauzuliefer-, Chemie-, Pharma-, Kosmetik-, Medizin- oder Automobilzulieferbranche.