Ex-VfB-Trainer Hannes Wolf übernimmt bei Bayer Leverkusen. Foto: dpa/Virginie Lefour

Hannes Wolf hat einen neuen Verein gefunden. Der Ex-Trainer des VfB Stuttgart ist ab sofort als Coach bei Bayer Leverkusen tätig. Wir blicken auf die VfB-Trainer der letzten Jahre – was machen sie heute?

Stuttgart - An diesem Dienstag gab Bayer Leverkusen die Trennung von Trainer Peter Bosz bekannt und stellte umgehend Hannes Wolf als dessen Nachfolger vor. Wolf hatte zuletzt beim DFB als Trainer der U18-Nationalmannschaft gearbeitet. Er nannte Leverkusen eine der „reizvollsten Adressen im deutschen Fußball“ und sprach von einer „sehr talentierten, spannenden Mannschaft.“ Leverkusen habe „alle Möglichkeiten, ins internationale Geschäft zu kommen“, betonte Wolf. „Es liegt an uns, in den verbleibenden acht Spielen das Maximale für Bayer 04 Leverkusen herauszuholen.“

Verfolgen Sie alle aktuellen Entwicklungen in unserem VfB-Newsblog!

Der 39-jährige Wolf habe sich bereits „eindrucksvoll bei großen Klubs in Szene gesetzt – besonders überzeugend durch den Bundesliga-Aufstieg mit dem VfB Stuttgart“, betonte Bayer-Sportdirektor Simon Rolfes. „Hannes steht für einen Fußball, den wir bei Bayer 04 spielen wollen: intensiv, offensiv, aggressiv, attraktiv. Und natürlich erfolgreich – unsere internationalen Ambitionen bestehen weiterhin, wir sind als derzeitiger Tabellen-Sechster auf einem Europa-League-Rang, und den wollen wir mindestens verteidigen.“

Angesichts des neuen Trainer-Jobs von Hannes Wolf blicken wir in Bildern auf die Trainer, die zuletzt beim VfB anheuerten, und was nach dem Ende ihrer VfB-Zeit aus ihnen wurde. Viel Spaß beim Durchklicken!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: