John Williams 2018 in Los Angeles Foto: imago images/ZUMA Wire/Paul Hebert

John Williams und die Berliner Philharmoniker werden gefeiert mit den Musiken zu Filmen wie „Indiana Jones“ und „E.T.“.

Berlin - Drei ausverkaufte Abende beschert John Williams den Berliner Philharmonikern bei seinem ersten Gastspiel. Schon vor dem ersten Ton applaudiert das Publikum dem 89-jährigen Filmkomponisten im Stehen, Jubelstürme begleiten ihn durch den Abend. Der alte Herr, als Ikone der Popkultur Huldigungen gewöhnt, gibt sich gerührt – und wirkt 30 Jahre jünger, sobald er den Dirigentenstab schwingt.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€