Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Jobbote Kfz-Mechatroniker

Von
Kfz-Mechatroniker sind wahre Allroundtalente. Auch Mädchen sind in diesem spannenden Beruf herzlich willkommen.  Foto: ikonoklast_hh – stock.adobe.com
Sonderthemen_SB
Kfz-Mechatroniker sind wahre Allroundtalente. Auch Mädchen sind in diesem spannenden Beruf herzlich willkommen. Foto: ikonoklast_hh – stock.adobe.com

Ein echter Männerberuf, in dem aber auch Mädchen, die nichts gegen schmutzige Finger haben, herzlich willkommen sind. Kfz-Mechatroniker sind wahre Allroundtalente rund ums Thema Auto. Sowohl in der Mechanik von Kraftfahrzeugen als auch deren Elektronik kennen sie sich bestens aus. Sie analysieren Fehler mit Hilfe von modernsten Prüfsystemen und beheben diese.

Während der dreijährigen Ausbildung erfolgt eine Spezialisierung in einem von fünf Bereichen: Karosserietechnik, Personenkraftwagen, Nutzfahrzeugtechnik, Motorradtechnik, System- und Hochvolttechnik. Wer Autos und den Duft von Motoröl liebt, ist hier genau richtig. Daneben spielen Spaß an Technik und Mathematik eine wichtige Rolle. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung stehen einem engagierten Kfz-Mechatroniker viele Wege offen, wie zum Beispiel Kfz-Techniker oder -Meister. Mit dem Meisterbrief kann man sich dann Träume wie eine eigene Werkstatt erfüllen. Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre.

Top 5