Die Gemeinschaftsschule Jettingen hat im Vorfeld der anstehenden Schulwahl mehrere Informationsveranstaltungen für Eltern aufgelegt. Foto: GMS Foto: Schwarzwälder Bote

Gemeinschaftsschule: Bildungsstätte gibt Eltern Einblicke

Jettingen. Angesichts des bevorstehenden Übergangs von den Grundschulen an die weiterführenden Schulen öffnet die Gemeinschaftsschule Jettingen gleich dreimal ihre Türen für Eltern von Viertklässler, aber auch für alle anderen Interessierten.

Am Donnerstag, 9. Januar, findet ab 19 Uhr der Elternworkshop "Wie funktioniert die GMS Jettingen tatsächlich" statt. In fünf Workshop-Runden möchte die Schule die Eltern am täglichen Lernen und Arbeiten an der Gemeinschaftsschule Jettingen aktiv teilnehmen lassen. Im Anschluss an die Workshops ist zudem ein Gespräch mit Lehrkräften und Schulleitung geplant.

"Gläserne Schule" heißt es am Freitag, 17. Januar, zwischen 10 und 12 Uhr. Interessierte erhalten an diesem Tag die Möglichkeit, Einblick in den Unterricht verschiedener Klassenstufen und verschiedener Fächer zu nehmen.

Mit dem Tag der offenen Tür am Samstag, 8. Februar, findet dann die größte Veranstaltung statt. Neben der Vorstellung der ganzen Palette des äußerst vielfältigen Lernens und miteinander Lebens an der GMS Jettingen gibt es auch ein buntes Bühnenprogramm, kulinarische Genüsse sowie in diesem Jahr erst mal die Kunstausstellung "Jettinger Kunst(t)räume".

Für den Elternworkshop und die "Gläserne Schule" bitten die Gemeinschaftsschule um Voranmeldung unter Telefon 07452/7 55 44 oder per E-Mail unter sekretariat@gms-jettingen.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: