Jettingen. Mit schweren Verletzungen musste am Donnerstagnachmittag ein 71-jähriger E-Bike-Fahrer nach einem Verkehrsunfall in Jettingen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 21-jährige Fahrer eines Autos war nach Polizeiangaben gegen 16.45 Uhr auf dem Wildberger Weg von Oberjettingen in Richtung Wildberg unterwegs. Etwa 400 Meter nach den Höhenhöfen bog der 71-Jährige mit seinem Rad vom Gäurandweg in den Wildberger Weg ein. Der Autofahrer versuchte, dem von rechts kommenden E-Biker auszuweichen, erfasste ihn jedoch und der 71-Jährige stürzte zu Boden. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.