Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Jettingen Cecconi mit 65 Jahren verstorben

Von
Paolo Cecconi (rechts) wurde 2013 von Hans Michael Burkhardt ausgezeichnet.Foto: Gemeindeverwaltung Foto: Schwarzwälder Bote

Jettingen. Paolo Cecconi, langjähriger Bürgermeister der Jettinger Partnergemeinde Vernio (Italien), ist tot. Cecconi verstarb am Freitag, 20. März, im Alter von 65 Jahren nach längerer Krankheit, wie Jettingens Bürgermeister Hans Michael Burkhardt mitteilte.

Cecconi war von 1990 bis 1995 und von 2004 bis 2014 Bürgermeister in Vernio.

Ab 2014 übernahm Paolo Cecconi die Aufgabe eines Stadtrats mit leitenden Verwaltungsaufgaben in der rund 20 000 Einwohner großen Stadt Pescia. "Cecconi hat sich mit großem Engagement für die Partnerschaft mit Jettingen eingesetzt und hat die europäische Idee aus voller Überzeugung gelebt", so Burkhardt. 2013 wurde er von der Gemeinde Jettingen für seinen Einsatz für die europäischen Partnerschaften mit der Partnerschaftsnadel geehrt.

"Wir verlieren mit Paolo Cecconi einen Freund und Weggefährten, der auch über seine Amtszeit hinaus Jettingen sehr verbunden war."

Die Anteilnahme gelte den Bürgern von Vernio und seiner Familie.

Ihre Redaktion vor Ort Nagold

Heiko Hofmann

Fax: 07452 837333

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.