Die Jungköchin Jenny Stier aus Zimmern unter der Burg hat den dritten Platz beim renommierten Rudolf-Achenbach-Preis belegt. Foto: Wolff

Der Zimmerner Landgasthof Zimmern hat Tradition – und eine der besten Jungköche Deutschland. Die 22-jährige Jenny Stier, Tochter der Paradies-Wirte Joachim und Sandra Stier, errang den dritten Platz des Rudolf-Achenbach-Preis ausgezeichnet.

Ihr Talent und Leidenschaft für gutes Essen hat die Jury des Rudolf-Achenbach-Preis, einem der renommiertesten Preise für Nachwuchsköche, überzeugt. Jenny Stier errang in Frankfurt den dritten Platz.