„Music is back!“: Chilly Gonzales beim Stuttgarter Festival Jazz Open im Alten Schloss Foto: Reiner Pfisterer/Jazz Open

Virtuos und humorvoll hat der Piano-Satiriker Chilly Gonzales beim Festival Jazz Open im Alten Schloss das Publikum beglückt.

Stuttgart - Was würde passieren, wenn der Jazz-Pianist Dave Brubeck seinen Hit „Take Five“ (1959) der heutigen Musikindustrie anbieten würde? „Sie würden sagen: 5/4-Takt geht nicht, wenn das im Radio laufen soll“, glaubt Chilly Gonzales, „und etwas anderes daraus machen: ,Take Four‘.“ Er spielt das Stück im 4/4-Takt – und die Magie ist weg. Vor 150 Jahren dagegen wäre es wohl „Take Three“ gewesen, und nun intoniert er Brubecks Evergreen als Donauwalzer in Moll.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: