Ein introvertierter Barde mit einer ganz eigenen Note: Ben Howard am 16. September auf dem Stuttgarter Schlossplatz. Foto: Reiner Pfisterer/Jazz Open

Zwei Singer/Songwriter haben beim Stuttgarter Festival Jazz Open den Schlossplatz illuminiert: der Brite Ben Howard und die Schweizerin Janine Cathrein.

Stuttgart - „You’re killing me“, sagt der Singer/Songwriter Ben Howard auf dem Stuttgarter Schlossplatz, „Ihr macht mich fertig.“ Die anwesenden Besucherinnen und Besucher lesen die darin versteckte Liebesbekundung heraus, denn er meint natürlich ihr fortgesetztes Johlen und Applaudieren, das sie nun noch einmal steigern – der wegen eines Beinbruchs durchweg sitzende Barde und sein Publikum verstehen einander.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€